Erfahrungen & Bewertungen zu Deutsche Heilerschule U.G.

Holistic Pulsing -zertifizierte Ausbildung – für Körper, Geist & Seele

Rhythmische Bewegungen für die Harmonie von Körper und Geist mit Holistic Pulsing

Der zur Mitte mit Holistic Pulsing

Nahezu alle Menschen haben den Zugang zu ihrem „inneren Heilsein“ weitgehend verloren. Sie sind überwältigt von den zahllosen aggressiven, zumeist negativen Energiefeldern, die im Alltag ununterbrochen auf sie einströmen und sie beeinflussen. Es ist ein „Verlust der Mitte“ eingetreten!

Durch die harmonischen Wiegebewegungen und das leicht pulsierende Schwingen des „Holistic Pulsing“ gelingt es auf sanfte, fast mühelose Weise, die gestörte Harmonie des Körpers wiederherzustellen. Blockaden, die sich gebildet haben, können so allmählich gelöst werden – und der Mensch findet zurück in den „Fluss des Lebens“.

Eine wundervolle Weiterentwicklung von Reich‘scher Körperarbeit und Bioenergetik, die heilsame Einflüsse auf das physische und feinstoffliche Wesen des Menschen ausströmen lässt!

Ausbildung Holistic Pulsing - Deutsche Heilerschule - Seidl & Lichtenberg
Ausbildung Holistic Pulsing – Deutsche Heilerschule – Seidl & Lichtenberg

Holistic Pulsing ist eine ganzheitliche Körperarbeit – eine sanfte „Massage“ für Körper, Geist und Seele.

Die Selbstheilungszentren des Menschen werden durch achtsame Berührung und Schwingung aktiviert. Holistic Pulsing kann in kürzester Zeit in tiefste Entspannung und Ruhe führen. Aus dieser Tiefenentspannung heraus können Belastungen losgelassen und Blockaden aufgelöst werden. Man erspürt den eigenen Körper neu.

Die Ausbildung zum Holistic Pulsing Therapeuten

Holistic-Pulsing, das so genannte „Pulsen“ ist eine sanft ausgeführte, intensiv wirkende, manuell-energetische Methode. Beim Pulsen wird der gesamte Organismus in sanfte Bewegung gebracht. Durch aufeinander abgestimmte Handgriffe beginnt der Körper zuschwingen.

Wie wirkt Holistic Pulsing?
Holistic-Pulsing geht davon aus, dass jeder Mensch Selbstheilungskräfte in sich trägt. Durch die Schwingung wird das Zellgedächtnis aktiviert und der Impuls zur Selbstheilung gesetzt.

Für wen die Ausbildung Holistic Pulsing geeignet?

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Der Ausbildungslehrgang wendet sich an Personen, die künftig Holistic-Pulsing gewerbemäßig ausüben wollen, insbesondere auch an TherapeutInnen, BeraterInnen, MasseurInnen etc.

Hier finden Sie allen Informationen zu den Pulsing-Themen wie:

Holistic Pulsing, Dachverband, Energiearbeit, Entspannung, Wellness, sanfte Methode, Körperarbeit, ganzheitlich, Gesundheit, Tiefenentspannung, Mitglied, Interessensvertretung, Ausbildung, Inspiration, Zufriedenheit, Glück, Lebensfreude, Lebensglück, Zellgedächtnis, Pulse, Wellen, Wellenbewegung, Integrationstage, Holistic Pulsing Austria, HPA, holistische Energiearbeit, holistisch, Tovi Browning

Informationsunterlagen zur Ausbildung Holistic Pulsing hier gratis anfordern!


Was ist Holistic Pulsing?

Holistic Pulsing ist eine Methode, um den Körper tief zu entspannen. Dies wird erreicht, indem der Kör – per mittels einer speziellen Berührungsqualität in eine sanfte, schaukelnde Bewegung versetzt wird, die sich wellenartig über Muskeln, Sehnen und Gelenke ausbreitet. Dadurch können tiefe Schichten des Bewusstseins erreicht werden. Auf dieser Ebene kannst du Dein Geburtsrecht auf Frieden und Liebe er – fahren und in dein Leben einladen. Du kannst beginnen, deine Opfer – rolle – die anderen, die Umstände, die Eltern, deine Geschwister, deine Kollegen, deine dicken Hüften, … sind schuld – aufgeben und diesen Frieden und diese Liebe jetzt selbst kreieren.

Holistic Pulsing, symbolisch betrachtet, ist die sanfte Bewegung und Massage der Gebärmutter, die jetzt nur positive und liebevolle Bewegungen um dich herumfließen lässt und deine Lebens- und Beziehungsenergie regeneriert. Viele von uns haben bis jetzt nicht wirklich gelebt, sondern nur überlebt, oder Krieg geführt. Sie haben sich oft – mals seit ihrer Empfängnis und Geburt bis jetzt fast nur verteidigt oder angreifend durchgeschlagen. Sie sind so an kriegerische Gefühle gewöhnt, dass sie kaum noch wissen, was wirklich friedvolle Gefühle sind. Holistic Pulsing kann in hohem Maße dazu beitragen, dass in dir das Gefühl von Frieden, Selbstannahme und bedingungsloser Liebe wieder erwacht.

Tovi Browning nennt ihr Buch, in dem sie Holistic Pulsing beschreibt „Gentle Miracles“ („ Sanfte Wunder“). H.P. geht da – von aus, dass wir unser Recht auf Empfängnis aus Liebe auf einer tiefen Ebene in uns tragen und dass hartnäckige Blockierungen diese Gefühle nur betäubt und unsichtbar gemacht haben. Unsere ursprüngliche Empfängnisenergie in Liebe ist aber immer noch keimfähig genug, um zum Vorschein zu kommen und nachträglich zu wachsen.

Der Ursprung von Holstic Pulsing 

Der Ursprung von Holistic Pulsing

Der amerikanische Zirkusarzt Dr. Trager entdeckte um 1970, dass er die extrem überspannten und belasteten Muskeln seiner Artisten wieder flexibel und geschmeidig „machen“ konnte, indem er siebe – sonders sanft schüttelte und wiegte. Die Ãœberlegung dabei war, dass verletzte Muskeln nicht durch mas sives Bearbeiten, also neue „Verletzungen“, geheilt werden konnten. Er entdeckte, dass Sportmassagen und ähnliche Techniken, bei denen versucht wird, Muskeln zu dehnen, neue Verspannungen und neuen Stress verursachen. Möglicherweise wurde Dr. Trager von der „Breema- Arbeit“ inspiriert, die damals in den Vereinigten Staaten zahlreiche begeisterte Anhänger hatte.

Breema
Im kleinen Grenz- und Bergdorf Breema zwischen Afghanistan und Iran gab es weder Ärzte noch Apotheker. Die Einwohner entwickel- ten eine Art feiner Energieabeit, mit der sie Frauenleiden, Rücken- beschwerden, Erkältungen und anderes behandelten.

Diese Heilmethode beruhte auf Yoga , Akupressur und Berührung. Die Breema- Arbeit gehörte zur Dorfkultur, sie war nicht als Therapie oder Heilmethode entwickelt worden. Es war eine Schulung von Körperbewusstsein, Verstand und Gefühl, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Eltern wandten es bei ihren Kindern an, Kinder bei ihren Eltern und Freunde untereinander, ohne Einschränkung.

Das Wesentliche dabei war, dass ein Breema-Holistic Pulsing Praktizierender nie etwas tat, was für ihn selbst anstrengend, unangenehm oder unbequem war. Was in einer Sitzung geschah, war völlig offen und in keiner Weise festgelegt. Es wurde nicht diagnostiziert oder beurteilt. Es ging darum, die Selbstheilungskraft zu aktivieren. Sie ver – trauten darauf, dass der Körper an eine höhere Weisheit angeschlossen ist und sich über die innere Stimme mitteilt.

Manocher Moviai

Ein gewisser Manocher Moviai, geboren in Breemava, sei nach Kalifornien ausgewandert und habe diese Form der Energie-Arbeit nach Amerika gebracht; so wird überliefert. Sein Großvater habe ihm diese Energie-Arbeit vorgelebt und auch die dahinter steckende Philosophie und Theorie nahegebracht.

Moviai sammelte Schüler um sich und er – zählte ihnen folgende Geschichte: „Als kleiner Junge ging ich mit meinem Großvater, Kahn Baba, Ziegen hüten. Zum Essen nahmen wir Mehl, Butter, Milch, Eier, Honig und Salz mit. Abends machten wir ein Feuer und auf einem glatten Stein backte er mit allen Zutaten schöne Pfannkuchen, die er mit Honig bestrich. Er sagte zu mir: „Siehst du diese Pfannkuchen? Die habe ich gebacken mit Mehl aus Getreide, mit Butter und Milch von den Kühen, mit Honig von den Bienen und mit ein bisschen Salz, das sehr teuer ist, denn es kommt von weit her.“

Dann rollte er den Pfannkuchen zusammen, aß ihn und fragte mich: „Und wie schmeckt er dir?“ Ich antwortete: „Wieso fragst du das, du hast mich überhaupt nichts kosten lassen.“ Mein Opa antwortete: „Aber ich habe dir doch alles über Pfannkuchen erzählt?“ Nachdem mein Opa mir deutlich gemacht hatte, dass nur Erfahrungen zählen und dass Informationen aus zweiter Hand, wie ausführlich sie auch sein mögen, überhaupt nichts bringen, bekam ich meinen köstlichen Pfannkuchen.“

Bei der Breema-Arbeit geht es wesentlich um Resonanz und Ausgewogenheit zwischen Körper, Verstand und Gefühl. Mit diesen Qualitäten können wir uns selbst erfahren. Die Merkmale der Breema-Arbeit sind die gleichen wie bei Holistic Pulsing. Wirkliches Lernen und Umlernen fängt mit dem Kör – per an. Es geht darum, präsent zu sein, nichts zu bewerten, rein und vorbehaltlos in die Beobachtungsposition zu gehen, bedingungslos anzunehmen und anzuerkennen, was ist. Also: Nicht diagnostizieren, nicht therapieren und nicht urteilen! Der Gebende schafft auf Grund seiner Erfahrung Raum und Wärme und tut nie etwas, das für ihn selbst unangenehm, unbequem oder Holistic Pulsing Der Ursprung von Holistic Pulsing verletzend ist. Welche Beschwerden und „Probleme“ jemand hat, spielt bei dieser Körperenergiearbeit eine untergeordnete Rolle und ein bestimmtes Therapieziel gibt es auch nicht. Was bei einer Sitzung passiert, ist in keiner Weise festgelegt und nicht vorhersehbar. Es geht nur dar – um, das Leben in all seinen Facetten zu lieben und zu lernen, das Leben selbst als Lehrer zu begreifen. Die – se alte, über Jahrhunderte hinweg mündlich und praktisch überlieferte Breema-Tradition könnte Ursprung und Pflegestätte von Holistic Pulsing gewesen sein.

Die Einwohner von Breema überlieferten die Energie-Übungen Jahrhunderte lang von Generation zu Generation. In dem Buch von Jon Schreiber „Touching the Mountain“ wurden solche Übungen zum ersten Mal schriftlich beschrieben.

Holistic Pulsing bekommt seinen Namen

Der englische Arzt Dr. Curtis Turchin hat die Entdeckung von Dr. Trager studiert, beschrieben und weiter entwickelt und der Trager- Entspannungstechnik den Namen Pulsing gegeben.

Die Osteopathin Tovi Browning 12 besuchte in den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts Seminare von Dr. Trager in England. Sie entdeckte, dass man die „grob-anatomischen“ Griffe der Osteopathie sehr wirkungsvoll auch „fein-anatomisch“ auf Zellebene ausführen konnte. Sie „übersetz – te“ die Griffe in klein-anatomische Bewegungen und nannte diese Me thode Holistic Pulsing , welche sie in ihrem Buch „Gentle Miracles“ ausführlich beschreibt. Ich nahm dieses Buch als Ausgangspunkt und entwickelte zuerst unter Begleitung von Annemarie Oldach und später von Franziska Püller Holistic Pulsing weiter. Zusammen mit unseren Kursteilnehmern entdeckten wir, dass bestimmte Griffe die Organe und die Leitbahnen der Akupunktur ansprechen. Daraus entstand das Organ- und Chakren-Pulsing.

Holistic Pulsing ist geeignet für Menschen, die…

  1. nach einer wirksamen Entspannungsmethode suchen
  2. nach neuen Impulsen und Lösungen für fest gefahrene Lebenssituationen suchen (Beziehung, Arbeit, Ãœbergewicht …)
  3. die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren wollen
  4. als Alternative oder Ergänzung zur klassischen Medizin
  5. eine sanfte Behandlungsmethode suchen
  6. schwanger sind und in geborgener Atmosphäre die Beziehung
  7. zu ihrem ungeborenen Kind vertiefen möchten
  8. ihre Selbstwahrnehmung verbessern und sich persönlich weiterentwickeln wollen

Was bewirkt Holistic Pulsing?

Entzündungen entstehen und verursachen Schmerz. Holistic Pulsing ist eine subtile Methode, mit der man Blockierungen genau lokalisieren kann. Durch die tiefe körperliche Entspannung lösen sich Stauungen und Verstopfungen auf, der Körper kann seine Selbstheilungskräfte entfalten. H.P. hat diesbezüglich Verbindungen und Übereinstimmungen mit der Osteopathie und Craniosacraltherapie. Holistic Pulsing kann eine Unterstützung sein, um zu entdecken, wer ich wirklich bin und helfen, mein volles Lebenspotenzial zu entfalten.

Da das Pulsen im Rhythmus und Tempo des Herzschlags eines ungeborenen Kindes erfolgt, erreicht man eine tiefe Erinnerungsebene. Geburtserfahrungen, Erinnerungen aus dem Mutterschoß bis hin zur Konzeption können schon sehr früh Blockierungen verursacht haben. Durch H.P. können Basiserfahrungen aus dieser nonverbalen Zeit auftauchen und transformiert werden. Wenn eine Lebenserfahrung war, dass das Gehaltensein, die Wärme und Geborgenheit fehlten, kann bei einer Holistic Pulsing-Sitzung dieser Zustand erlebbar werden.

Holistic Pulsing – Sanftheit und Sicherheit

Holistic Pulsing braucht keine Gewalt und keinen Zwang, daher provoziert es kaum Widerstand. Holistic Pulsing. gibt Antwort auf das tief in uns verwurzelte embryonale Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit. Glaubensmuster wie „Heilen tut weh, ist schmerzhaft, Heilen ist mühsam und schwierig, geht langsam …“ verhindern oft den natürlichen Heilungsprozess. Die Heilungsversuche bleiben erfolglos, vor allem wenn es um psychische und emotionale Probleme geht.

Die Sanftheit und Sicherheit der feinen Schwingung bei Holistic Pulsing ist eine ununterbrochene Einladung an den Körper, sich zu entspannen und die Selbstheilung einzuleiten. Rhythmus und Bewegung Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben. Wenn wir ein bisschen „tot“ sind, z.B. tot geschwiegen, depressiv, wenn wir nicht gesehen werden, weil wir uns nicht bewegen, wenn wir nicht gehört werden, wenn wir uns zurückziehen usw., verzichten wir auf Rhythmus und Bewegung und verschwinden allmählich ganz.

Wenn ein Trauma nicht verarbeitet oder integriert werden kann, verspannt unser Körper. Unser Gewebe, unsere Organe, die einzelnen Zellen ziehen sich zusammen, werden hart und zäh. Wir werden als Ganzes hartnäckig, starrköpfig, engstirnig, unbiegsam. Wir sind dann einfach ein bisschen tot.

Das Zusammen – krampfen, den Atem anhalten, Tränen zurückhalten, Kummer hinunterschlucken und all das waren Methoden bzw. Strategien, um zu überleben. In Wirklichkeit sind dies Strategien, um jedes Mal ein bisschen zu sterben. Holistic Pulsing bringt auf eine zarte, subtile Weise die erstarrten, verkrampften und zähen Zellen wieder in Bewegung.

Die Zellen erinnern sich wieder an den heilen Zustand, werden wieder jung und lebendig. Holistic Pulsing Jung und Alt Bei Kindern und jungen Menschen kann Holistic Pulsing sehr schnell wirken. Sie haben noch verhältnismäßig wenig Ballast und reagieren deswegen spontan und natürlich auf diese Methode. Ältere Leute brauchen häufig zwar etwas mehr Zeit. Die Ergebnisse und Erfolge sind dennoch oft erstaunlich.