Ausbildung in Reiki 1.+2.+3.Grad – Reiki-Einweihung


Einweihung in das traditionelle Reiki mit zertifizierten Abschluss – nach DHS

Das Ziel von Reiki ist eine ganzheitliche körperliche und seelische Heilung. Bei der Anwendung von Reiki wird durch den Praktizierenden eine „Verbindung“ zwischen einer angenommenen „universellen Energie“ und dem Empfangenden hergestellt. Es stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann beispielsweise helfen, eine Krankheit schneller zu überwinden. Als Unterschied zu anderen sog.„Energiemethoden“ wird hervorgehoben, dass Reiki von Disharmonie im Körper automatisch angezogen wird, und dass es unabhängig von Glauben oder geistigen Fähigkeiten wirkt. Nach den Einweihungen ist Reiki auch ohne Training ein Leben lang verfügbar. Die Legende von Reiki besagt, dass der Gründer Mikao Usui als Lehrer an einem buddhistischen Kloster in Japan seinen Schülern die Wunder Christi erklärte. Seine Schüler wollten Jesu Heilkräfte genauer verstehen. Usui begab sich auf die Suche. Während einer Fastenmeditation erlebte er als Tendai-Buddhist 1922 nach eigenen Angaben ein Satori-Erlebnis. Aus diesem Erleuchtungserlebnis heraus entwickelte er ein Heil-und Meditationssystem, das er Reiki Shiki Ryoho nannte.

Dozentin Sabine Rechtenbach

Mit Reiki zu arbeiten bedeutet, bewusst konzentriert universelle Lebensenergie zu empfangen und für sich oder andere fließen zu lassen

Informationsunterlagen-Online zur Reiki-Ausbildung und Reiki-Einweihung

Seminaranmeldung (PDF)
Download Magazin ENERGETIK der Heilerschule

Details zur zertifizierten Ausbildung und Einweihung in Reiki nach Usui

Dauer der Ausbildung:je Wochenende
Samstag: 9:00 bis 17:00 Uhr,
Sonntag: 9:00 bis 14:00 Uhr,
Ausbildungsdauer:Je Reiki-Grad 1 Wochenende
Umfang des Studienmaterials:Ausführliche Skripte

Termine für Reiki:

Termine nach Vereinbarung

Kosten:

Kosten: je Wochenende und Grad
1. Gr