DEUTSCHE HEILERSCHULE - AKADEMIE FÜR ENERGIEHEILKUNDE BEI MÜNCHEN • Ausbildungen Seminare Geistige Heilarbeit • Geistiges Heilen, Geistheiler, Geistheilen, Geistiges Heilen Ausbildung

Lichtsprache – heiliges Wissen der Mayas



Lichtsprache der Mayas

Fähig-Sein, das Leben selbst zu gestalten, ist eine große Verlockung. Verantwortlich-Sein für die Entwicklung, die damit beginnt, ist ein wichtiger Bestandteil dieses Weges. Die Lichtsprache ist altes überliefertes Wissen der Mayas, das in der Tradition der Curanderos originalgetreu weitervermittelt wird. Sie kann niemals manipulativ, sondern nur zum höchsten Wohle aller eingesetzt werden.

Die Lichtsprache der Mayas ist nicht zu vergleichen mit der Lichtsprache der Elohim. Während die Lichtsprache der Elohim aus energetischen Kristallen besteht, die für die Menschheit in der Pyramide von Gizeh hinterlegt wurden und jetzt wieder aktiviert werden, ist die Lichtsprache der Mayas eine über alle Zeiten aktiv gebliebene und von den Curanderos genutzte Sprache.

Die Lichtsprache der Mayas besteht aus geometrischen Formen und den sogenannten Lichtsprachefarben in unterschiedlichsten Zusammensetzungen. Grid ist der Fachbegriff für eine Zusammensetzung aus Farben und Formen mit bestimmten Platzierungspunkten im Energiefeld.

Jede der mehr als 100 geometrischen Formen und jede der ca. 150 Farben hat eine spezielle Energie. Die Zusammensetzung von Form und Farbe differenziert die Energie noch einmal und die Verankerung an einen bestimmten Platz in der Aura modifiziert noch ein weiteres mal.

Formen und Farben kommunizieren mit uns
Die Formen und Farben kommunizieren mit unserem Unterbewusstsein und können ihm bestimmte Impulse vermitteln, so zum Beispiel Heilungsimpulse. Unser Unterbewusstsein kennt und versteht die Bedeutungen der Farben und Formen und kann sie für uns in die gewünschte manifeste Form umwandeln. So können mit Hilfe unseres Unterbewusstseins so genannte Grids in einer systematischen Anordnung die Gedankenfelder umstrukturieren und Gedankenformen in eine neue Ordnung und Harmonie bringen.

Mit unseren Gedankenfeldern manifestieren wir unser physisches Sein, und so ist dies ein möglicher Weg der Manifestation von neuen Energien in unserem alltäglichen Leben.

Durch die gezielte Nutzung dieses Werkzeuges ist es möglich, in allen Lebensbereichen (Gesundheit, Partnerschaft, Beruf, Geld, Erfolg u.a.) neue gewünschte Energien in unserem Leben zu integrieren und alte, nicht mehr dienliche zu transformieren und zu heilen.

Der Lichtsprachegrid wird von dem Schamanen über die Aura ausgestrahlt und in der Aura des Klienten verankert. Dies kann vor Ort und ebenso über die Entfernung erfolgen. Der Weg der Transformation der Energien beginnt sehr schnell, d.h. alles, was den neuen Wunschenergien entgegensteht, wird hochgespült und geheilt. Je nachdem, wie weit wir entfernt sind von dem Wunschziel, braucht dies mehr oder weniger Zeit. Wenn wir sehr weit entfernt sind von den gewünschten Zielen, ist es manches mal auch erforderlich, die Energien in Schichten und Etappen umzuwandeln, so dass zu einem Thema mehrere Grids erforderlich sind.

Ein Grid ist kein Zaubermittel, um sich bequem seiner alten lästigen Themen zu entledigen – doch wer bereit ist, den Weg der Transformation von altem, nicht mehr Dienlichem zu gehen, erhält durch das Ausstrahlen eines Grids ein großartiges Werkzeug und Hilfsmittel für seinen Weg in neue Gedankenfelder und neue Energien.

Diskutiere über diesen Beitrag jetzt gleich im Heilerforum der Deutschen Heilerschule! Hier finden auch Schüler und Interessierte des Bildungsinstitutes für Energieheilkunden die Möglichkeit für einen Austausch auf hohem Niveau. – (1) Beiträge


Comments are closed.