Engel sind Wesen der Liebe und des Friedens, die auf einer höheren Ebene als wir Menschen schwingen. Wir können sie für Führung und Unterstützung anrufen. Aber sind unsere lieben Verstorbenen nun auch Engel? Haben Engel wirklich Flügel und warum sehen wir Zeichen von den Engeln? All diese Fragen und mehr werden hier beantwortet, also lesen Sie weiter!

F: Ist mein geliebter Mensch im Geiste mein Schutzengel?

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, werden sie uns weiterhin leiten, lieben und unterstützen, wenn auch aus der geistigen Welt. Sie unterscheiden sich jedoch von Engeln. Engel sind himmlische Wesen, die sich in der Regel nicht auf der Erde inkarniert haben. Sie residieren in einer hohen Schwingungsfrequenz reiner Liebesenergie. Da Ihre Lieben Menschen waren, werden sie nicht zu Engeln, obwohl sie in ähnlicher Weise handeln können, indem sie weiterhin Zeichen hinterlassen und Sie lieben und beschützen.

F: Haben meine Engel ein Geschlecht und einen Namen?

Das sind irdische, menschliche Begriffe, die Engel nicht benötigen, weil sie keinen physischen Körper haben. Allerdings werden viele Engel mit einer bestimmten männlichen und weiblichen Energie und einem Namen in Resonanz gehen. Zum Beispiel denken wir bei Erzengel Michael daran, dass er die Energie besitzt, die wir mit männlichen Eigenschaften verbinden. Es gibt jetzt ein Bewusstsein für die Archeiai, eine weibliche Engelszwillingsflamme der männlichen Erzengel. Die Engel wissen, dass es uns hilft, eine Verbindung zu verstärken, indem wir ihnen Namen geben. Wenn wir also unseren Geist zur Ruhe bringen und unseren Schutzengel fragen, werden sie uns oft einen Namen geben.

F: Haben Engel Flügel? Wie sehen sie aus?

Engel werden in der Geschichte und in Kunstwerken oft so dargestellt, dass sie Flügel haben und auf Wolken sitzen. Die Vorstellung von Flügeln könnte von der Idee herrühren, dass Engel als Boten Gottes gesehen wurden. Engel sind in ihrem Aussehen nicht begrenzt und erscheinen uns nicht immer in physischer Form. Sie können sich auf viele verschiedene Arten präsentieren, wie z.B. als Lichtkugeln, farbige Funken oder unterschiedlich geformte Wesen. Eines ist sicher: Sie strahlen eine wunderschöne reine Liebesenergie aus, die in einer viel höheren Frequenz schwingt als die menschliche Form.

F: Was ist ein Erdenengel?

Als Erdenengel werden Menschen bezeichnet, die sehr einfühlsam sein können und Lichtarbeiterqualitäten besitzen und in der Welt einen Dienst erweisen wollen. Im Gegensatz zu göttlichen Engeln, die keine körperliche Form haben, leben sie ein irdisches Leben wie Sie oder ich. Sie mögen Qualitäten des Mitgefühls und des Dienens haben, die engelhafte Eigenschaften teilen, aber sie sind keine Engel. Sie neigen jedoch dazu, spirituell weiter entwickelt zu sein als andere Menschen. Sie sind vielleicht für eine wichtige Mission hier, um zu helfen, andere zu erwecken, und möchten Frieden und Licht auf die Erde bringen.

F: Habe ich wirklich einen Schutzengel?

Ja! Jeder einzelne Mensch hat mindestens einen Schutzengel, der ihn während seiner gesamten Inkarnation begleitet. Neben Ihren persönlichen Schutzengeln gibt es weitere Gruppen von Engeln, die Ihnen auf vielfältige Weise helfen können. Ihre Schutzengel arbeiten immer für Ihr höchstes und größtes Wohl und sie sind liebevoll und urteilsfrei. Sie können eine Verbindung zu Ihrem Schutzengel aufbauen und ihn wie einen Freund kennen lernen.

F: Was sind sich wiederholende Zahlen? Warum sehe ich sie immer wieder?

Die Engel kommunizieren auf unterschiedliche Weise und hinterlassen uns oft Zeichen und Symbole, die eine Bedeutung haben können. Engelszahlen sind eine Reihe von sich typischerweise wiederholenden Zahlen, die Ihnen zeigen werdenelfen zu Ihnen oft mehrfach. Diese Zahlen halten eine bestimmte Schwingung. Sie erscheinen oft, wenn Sie um ein Zeichen gebeten haben oder mehr Führung und Unterstützung brauchen, oder als Erinnerung, sich auf positive Gedanken zu konzentrieren. Wenn Sie also regelmäßig 11:11, 111 oder ähnliches bemerken, nehmen Sie sich Zeit zum Meditieren und verbinden Sie sich mit dem, was diese persönliche Bedeutung für Sie hat.

F: Sollte ich zu den Engeln beten?

Viele Menschen machen sich Sorgen, dass sie nicht direkt zu den Engeln beten sollten. Es ist wichtig, die Engel zu bitten, Ihnen in verschiedenen Bereichen Ihres Lebens zu helfen und beizustehen. Die Engel wollen oder verlangen nicht, dass Sie sie anbeten. Vielmehr sind sie eine verfügbare Quelle des engelhaften Lichts und der Führung, um Ihren Weg zu unterstützen. Wenn Sie sich mit der Formulierung von Gebeten unwohl fühlen, können Sie Ihren Engeldialog als Bitte um engelhafte Unterstützung sehen, anstatt zu ihnen zu beten.

F: Wie funktionieren Engelskarten? Ist das wirklich eine Kommunikation mit Engeln?

Es ist leicht für unser Ego, uns davon zu überzeugen, dass es keine wirkliche göttliche Unterstützung beim Kartenziehen gibt. Engelskarten sind ein Werkzeug, das es Ihnen ermöglicht, sich mit Ihrer eigenen höheren Weisheit zu verbinden, während Sie von der Engelswelt geführt werden. Mit anderen Worten, es ist eine Kombination aus beidem! Wir können die Engel anrufen, damit sie uns beim Mischen der Karten helfen, Weisheit hervorzubringen. Sie können helfen, unseren Verstand für schwierige Entscheidungen zu erleuchten und uns in Bereichen unterstützen, in denen wir göttliche Führung brauchen. Engelkarten helfen Ihnen, diese Weisheit anzuzapfen und befähigen Sie, sie in Führung umzuwandeln.

F: Muss ich einen Engelsraum haben, um mit ihnen zu kommunizieren?

Nein. Die Kommunikation mit dem Engelreich ist viel einfacher, als die Menschen denken. Es geht einfach darum, mit ihnen zu sprechen, ob das nun ein innerer Dialog ist oder laut ausgesprochen wird. Da die Engel auf einer viel höheren Frequenz schwingen, kann es hilfreich sein, eine Umgebung zu schaffen, in der es leichter ist, ihre Anwesenheit zu spüren und zu fühlen. Ich ermutige Menschen, einen kleinen Raum zu schaffen, dies kann ein Regal, ein Nachttisch oder etwas Größeres sein. Diesen Raum mit Dingen zu füllen, die Ihre Schwingung erhöhen, wie z.B. Kristalle, Räucherstäbchen, Figuren und andere engelhafte Kunstwerke, kann helfen. Das Engelreich braucht jedoch keine komplexen Rituale oder Gegenstände. Es reicht aus, die Absicht zu haben, sich mit Ihrem Engel zu verbinden und ihn um Hilfe zu bitten!

F: Können mir die Engel auch gleichzeitig mit anderen Menschen helfen?

Ja! Die Engel sind nicht durch die gleichen zeitlichen und räumlichen Beschränkungen begrenzt, die wir hier auf der Erde erleben. Es gibt eine ganze Fülle von Engeln, die für jeden zur Verfügung stehen, also denken Sie nie, dass sie zu beschäftigt sind, um sie anzurufen oder um Hilfe zu bitten. Sie können die Erzengel, Ihre eigenen Schutzengel oder verschiedene Gruppen von Engeln anrufen. Einige haben verschiedene Spezialgebiete, wie z. B. „Romanzengel“ oder „Heilengel“. Es genügt, wenn Sie in Gedanken oder laut sagen: „Engel, helft mir!“ und sie sind sofort bei Ihnen.

Jetzt etwas Neues ausprobieren

Flügeln Sie Ihre Sorgen weg

Es ist an der Zeit, Ihre Sorgen an das Engelreich zu schicken – und dieses Mal brauchen Sie keine Briefmarke! Oft, wenn wir die Engel um Hilfe bitten, können wir mit unseren Erwartungen an die Art und Weise, wie und wann unsere Gebete erhört werden, zu präskriptiv werden. Aber die Engel können das größere Bild sehen und haben wunderbare Lösungen für die Lösung von Dilemmas, wenn wir es nur wirklich zulassen.

Denken Sie an eine Zeit zurück, in der Sie eine Lösung für ein Problem wollten, mit dem Sie konfrontiert waren. Haben Sie sich erlaubt, sich hinzugeben und loszulassen?

sed das Problem oder haben Sie ein bestimmtes Ergebnis erwartet? Indem Sie das Bedürfnis loslassen, das Ergebnis zu kontrollieren, laden Sie Ihre Sorgen ab und fühlen sich leichter.

  1. Setzen Sie sich in eine ruhige, bequeme Position. Entspannen Sie sich, indem Sie drei zentrierende Atemzüge machen. Atmen Sie drei Zählzeiten lang durch die Nase ein und dehnen Sie dabei den Bauch. Atmen Sie dann durch den Mund aus, bis sechs gezählt werden.
  2. Denken Sie über Ihre Sorge oder Ihr Dilemma nach. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu erledigen: Entweder Sie schreiben es auf ein Blatt Papier oder Sie visualisieren sich selbst, indem Sie es mit geschlossenen Augen schreiben. Es kann sich um eine Entscheidung handeln, die Ihnen schwerfällt, eine Situation, die Ihnen Angst macht, oder um schwierige Emotionen, die Sie gerade durchleben. Als Nächstes müssen Sie dies in einem Umschlag verschließen. Vielleicht möchten Sie ihn an das Engelreich oder an Ihren Schutzengel adressieren.
  3. Visualisieren Sie mit geschlossenen Augen einen wunderschönen engelhaften Briefkasten vor sich. Ein funkelnder, heller, königsblauer Briefkasten, umgeben von Engeln. In der Mitte ist eine Lücke, um Ihren Brief abzuschicken – ein direktes Portal zum Engelreich.
  4. Schicken Sie Ihre Sorgen an die Engel und affirmieren Sie dabei: „Ich gebe jetzt meine Sorgen an die Engel ab. Ich lasse jede Erwartung los und erlaube den Engeln, diese Situation auf wundersame Weise zu meinem größten und höchsten Wohl aufzulösen.“ Sie können sich selbst visualisieren, wie Sie dies tun, oder den Brief physisch durch den visualisierten Engelsbriefkasten einwerfen.
  5. Sobald dies geschehen ist, treten Sie einen Schritt zurück und lassen Sie Ihre Sorgen bewusst los. Danken Sie den Engeln für ihre Hilfe und lassen Sie sie ihre Magie wirken! Sie können auch damit experimentieren, einen echten engelhaften Sorgenbriefkasten zu erstellen.