Lichtsprache-Portal


Was ist Lichtsprache?

Was ist Lichtsprache? Experten nennen sie auch "Sprache der Seele". Gemeint sind damit ursprüngliche, platonische oder archimedische Formen wie Würfel oder Tetraeder, aus denen unendlich viele neue Formen hervorgehen können. Die Bedeutung dieser Vielfalt aus Formen und Farben für die Seele des Menschen wird als Sprache des Lichts bezeichnet. Die Lehre von der Lichtsprache basiert auf der Idee, dass die Realität ein exaktes Abbild unserer Gedanken ist; diese äußern sich wiederum in Form von Licht. Ihre Lehrenden nennt man Curanderos, von lat. curare, was "heilen" bedeutet.

Meisterlehrer und Heilende berufen sich dabei auf das uralte Wissen der Mayas und Azteken, in deren Wahrnehmung von Wirklichkeit die Sprache des Lichts bereits eine entscheidende Rolle spielte. Wenn jeder Gedanke aus einer Abfolge von Farben und Formen besteht, dann, so die Curanderos, zieht diese Konstellation auch die jeweiligen Energien an und beeinflusst so unsere persönliche Aura. Nutzen wir die Sprache des Lichts um unsere Aura zu verbessern, bedarf es keiner Heilung. Dann haben wir den Schatz, den die Lichtsprache in – und für uns – bereit hält, selbst geborgen. Meist aber dominieren in unseren Gedanken – oft unbewusst – Formeln wie "ich bin nicht gut genug" bis hin zu "ich werde nie mehr einen Partner finden". In die Sprache des Lichts umgesetzt, vergiften solche Gedanken unsere Aura.

Heilende Helfer – Curanderos – sind gefragt. Sie lehren uns nicht nur, die negative Sprache des Lichts in uns zu lesen und zu verstehen. Mit ihrer Hilfe können wir sie hinterher proaktiv und selbstbewusst in starke und autarke geometrische Formen und lebensaktive Farben, so genannte Grids umwandeln. Dabei gelingt es den Curanderos, negative Einflüsterungen unseres Verstands zu umgehen – weil Licht um ein Vielfaches stärker und schneller ist.

Erfahren Sie hier, was Ihnen mit Lichtsprache für neue Möglichkeiten für die Wunscherfüllung zur Verfügng stehen.

Am Ende füllen starke und kraftvolle Formen und Farben unsere Chakren – das sind feinstoffliche Energiewirbel, sodass wir im Einklang mit unseren Wünschen und Zielen schwingen. Diese Grids der Lichtsprache kann man auch für Andere schreiben. Immer führen sie dazu, dass negative Energien eliminiert werden und die nun positive Aura eines jeden Grid-Inhabers dazu führt, individuelle oder gemeinsame Ziele und Wünsche aktiv und erfolgreich anzugehen.