Eine Schülerin wird in ein vergangenes Leben versetzt, wo sie eine wichtige Lektion zu lernen hat

“Meine Angst war nicht vor dem Sterben, sondern davor, Menschen im Stich zu lassen”

Die Erfahrung – eine Geschichte

“Ich komme in meinem vergangenen Leben an, 7 Jahre alt, mit einer heißen Brise, die mich umweht und Sand an meinen Knöcheln aufwirbelt. Während ich meine Umgebung aufnehme, peitschen meine langen dunklen Haare um meinen Hals. Ich stehe auf einem Sandhügel, und in der Ferne liegt eine kleine Stadt mit nicht mehr als hundert Menschen. Mein Zuhause. Es wird mir klar, dass ich mich in einer Wüste befinde, 1830 v. Chr., wo ich meine Mutter, Nefertari, treffe. Zurück in der Realität, beginne ich bei meinem Zoom-Anruf mit Stefan zu weinen, überwältigt von der Liebe zu ihr.

“Stefan brachte mich dann in den Tod; ich fühlte keinen Schmerz, war mir aber der böigen Wüstenwinde bewusst, die eisweiße Mondstrahlen in den Raum trugen. Als ich dort lag, wo meine Mutter starb, waren meine Tochter und mein Lebenspartner Jacob an meiner Seite. Meine Angst war nicht das Sterben, sondern dass ich die Menschen im Stich lasse, wenn ich sie mit 44 Jahren zurücklasse.

“Ich lernte, dass ich furchtlos war und es mir egal war, was die Leute dachten. Unbekümmert und willensstark, wissbegierig und lustig. In diesem Leben war ich schon immer sehr sensibel, die Energie, die ich aus meinem vergangenen Leben spürte, war überwältigend und hat die Heilung in meinem jetzigen Selbst inspiriert – um loszulassen, was andere denken. Diese alles verzehrende Angst und Furcht, nicht gemocht zu werden, kann zur Ruhe gebracht werden. Ein Geschenk meiner Seele an mein jetziges Ich.”

Aus der Sicht des HumanEnergetikers

“Die Regression des vergangenen Lebens ist eine kraftvolle spirituelle Modalität, die es Ihnen ermöglicht, echte Veränderungen in Ihrem Leben zu schaffen.

“Ich habe die Regression so programmiert, dass Nadja in ein Leben zurückreist, aus dem sie lernen oder heilen kann. Nach und nach reiste sie zurück, eine Kindheitserinnerung, eine in-utero Erfahrung, und schließlich ein vergangenes Leben.

“Sobald sie in ihr vergangenes Leben ‘getreten’ war, wusste Nadja, dass sie Dinge lebhaft und genau sehen, fühlen und hören konnte. Glaube ist eine wichtige Säule in allen spirituellen Modalitäten, besonders in der Rückführung in vergangene Leben; deshalb war dies eine lebendige und erfolgreiche Erfahrung für sie.

“Wir verwenden die Rückführungstherapie oft, um Traumata aus vergangenen Leben zu heilen, die unser jetziges Leben beeinflussen. Ich regressierte Nadja durch verschiedene bedeutende Momente und suchte nach gemeinsamen Themen, Traumata und Bedauern.

“Nadja fand ein tiefes Schuldgefühl dafür, dass sie gestorben war, bevor sie ihr Kind großgezogen hatte, und hat die Angst, andere zu enttäuschen, in ihr gegenwärtiges Leben getragen, was sich in ihrer Hypersensibilität gegenüber dem Glauben und den Erwartungen anderer Menschen an sie heute ausdrückt.

“Danach erlebte Nadja eine sofortige Veränderung ihrer Perspektive und hat ihr Selbstvertrauen und ihre Furchtlosigkeit zurückgewonnen, sich frei auszudrücken, wie in ihrem früheren Leben.”

Probieren Sie jetzt etwas Neues aus

Regressieren Sie Ihre Seele

1. Versetzen Sie sich in einen meditativen Zustand, indem Sie tief atmen. Entspannen Sie nach und nach jeden Zentimeter Ihres Körpers.

2. Stellen Sie sich vor, Sie stehen am Ufer eines schönen Strandes. Zu Ihrer Rechten befindet sich der Sand der Zukunft und zu Ihrer Linken der Sand der Vergangenheit. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich in diese Szene hineinzuversetzen.

3. Mit der Absicht, Ihr vergangenes Leben zu erleben, zählen Sie rückwärts von 10 bis 1, während Sie den Sand der Vergangenheit entlanggehen.

4. Sobald Sie die Zahl 1 erreicht haben, verschwindet der Strand und Sie finden sich in einem vergangenen Leben wieder. Nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie wollen, und lassen Sie es sich offenbaren

al Lektionen und Meldungen.

5. Sobald Sie sich vollständig fühlen, zählen Sie von 1 bis 10, während Sie sanft und allmählich Ihren Körper aufwecken und sich selbst zurück ins Wachbewusstsein bringen. Sobald Sie die Zahl 10 erreicht haben, öffnen Sie die Augen.

Schreiben Sie anschließend ein Tagebuch über Ihre Erfahrung, identifizieren Sie die Hauptthemen und deren Bezug zu Ihrem jetzigen Leben, sowie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Ihren beiden Leben. Dies wird Ihre Erfahrung vertiefen und Ihnen helfen, positive Veränderungen in Ihrem jetzigen Leben zu schaffen