Was ist ein Human Energetiker? – ein neues Berufsbild!



Die Situation

Alternative Therapien boomen wie nie.Wer mit Beschwerden ringt, zieht immer öfter auch die Möglichkeiten der Komplementärmedizin in Erwägung. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO erreicht  der Markt mit sanften Heilmitteln derzeit ein Volumen von rund 60 Milliarden Dollar.

Gesundheit ist heute ein wertvolles Gut,  das es zu erhalten gilt. Die traditionellen Heilberufe reichen nicht aus, um eine zukunftsorientierte Lösung im Gesundheitssektor herbeizuführen. Die Schulmedizin ist an ihren Grenzen angelangt; dies zuletzt nicht nur deshalb, da sie auf einem physiologisch/anatomischen Menschenbild aufbaut und der feinstoffliche Bereich weitgehend unberücksichtigt bleibt. Der Lehrgang spricht Menschen an, die energetische Hilfestellung und die Gesundheitserhaltung als ihre Berufung sehen und anderen Menschen in diesem Bereich helfen wollen. Die Ausbildung spricht mit der Vermittlung von Basiswissen auch jene an, die den Energetiker-Beruf neu erlernen möchten – einen Beruf mit Zukunft, der Menschen hilft, ihr energetisches Gleichgewicht wieder zu finden.

Das Wissensgebiet der Humanenergetik basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und jahrtausendlangen Erfahrungen energetischer Einflüsse auf den Menschen. Das individuelle Potential wird ersichtlich und eröffnet mit ihrer Erkenntnis vielfältige Möglichkeiten, dieses zu nutzen, z.B. um Krankheiten effektiv zu begegnen, die eigenen Fähigkeiten privat und beruflich optimal zum  Ausdruck zu bringen, um Ängste und Schwierigkeiten zu überwinden, um den Kindern eine gute Entwicklungsmöglichkeit zu bieten, um eine glückliche Partnerschaft leben zu können, um im Einklang mit sich selbst und um gesund zu sein. Der Berufsstand des Energetikers ist ein wichtiger Teil der Gesellschaft. Viele Hilfesuchende vertrauen sich ihm regelmäßig an. Dafür gibt es etliche Gründe: der Energetiker entspricht mit seiner ganzheitlichen Sicht und seinen natürlichen, energetischen Methoden der Erkenntnis, dass der Mensch sich trotz Wissenschaft und Technik nicht über die Gesetze der Natur hinwegsetzen kann. Die Methoden des Energetikers nutzen die natürlichen Selbstheilungskräfte des Menschen, sie berücksichtigen das Zusammenspiel von Seele, Geist und Körper und sie sind nicht schädlich.

Mit dem zunehmenden Wunsch der Menschen nach sanften Heilmethoden gewinnt dieser Berufsstand an Bedeutung, aber auch an Verantwortung. Darum streben wir eine enge Zusammenarbeit mit verständnisvollen Ärzten an, und weisen immer darauf hin, dass die Schulmedizin ein großer Segen für die Menschen ist, nicht abgelehnt werden darf und dass jede Methode zur bestimmten Zeit für bestimmte Erkrankungen ihre Berechtigung hat.

Fakten zur Ausbildung

Immer mehr Menschen gelangen zur Erkenntnis, dass Heilung nicht nur auf körperlicher Ebene erfolgt. Um diesem Bedürfnis Rechnung tragen zu können, bietet die Jahresausbildung zum „Humanenergetiker“ in insgesamt 8 Blöcken die Möglichkeit einzutauchen in die Gesetzmäßigkeiten des geistigen Heilens und der außersinnlichen Wahrnehmung, jenseits unserer materiellen Weltanschauung und der uns bisher bekannten Abläufe von Krankheit, Heilung und Gesundheit.

In dieser Ausbildung werden die Grundlagen vermittelt für eine umfassend andere Betrachtungsweise mit vielfältigen Möglichkeiten der mentalen, psychischen wie auch körperlichen Heilung. Diese Ausbildung vermittelt nicht nur außer gewöhnliches Wissen; Ziel und Beweggrund ist vor allem, durch einen achtsamen Umgang mit sich selbst auch den Weg der Achtsamkeit im Umgang mit unseren Familien, Freunden und dem gesamten täglichen Umfeld zu finden.

Mit dem Erfassen der Zusammenhänge zwischen Spiritualität, also Geistigkeit und unserem täglichen Leben wird es einfach ganzheitlich zu Sein. Die Ausbildung erfolgt durch seriöse, erfahrene Heiler, die als Lehrkräfte für dieses Spezialgebiet ausgebildet wurden und die einer regelmäßigen Überprüfung unterliegen. Alle Blöcke beinhalten viele praktische Übungen, Gruppenarbeit, Zeit für Fragen und Diskussion.


Comments are closed.