DEUTSCHE HEILERSCHULE - AKADEMIE FÜR ENERGIEHEILKUNDE BEI MÜNCHEN • Ausbildungen Seminare Geistige Heilarbeit • Geistiges Heilen, Geistheiler, Geistheilen, Geistiges Heilen Ausbildung

3 Aspekte der Transformationsarbeit, was bedeutet Verzeihen, Liebe und Freiheit?



Teilen den Beitrag mit deinen Freunden - Namasté ..... Herzlichst deine Heilerakademie......Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

where wonders happens

Vor langer Zeit, so sagt man, gab es die ersten Medizinfrauen und Medizinmänner. Sie kannten die Geheimnisse von Leben und Tod, die Gesetze des Kosmos und sprachen mit allen Wesen, sichtbar oder unsichtbar. Sie kannten die Obere, die Mittlere und die Untere Welt und reisten dorthin, um den Menschen „Medizin“ mitzubringen, um wieder gesund zu werden, in Harmonie zu kommen. Durch die Zeit wurde dieses alte Wissen weitergegeben, gelebt und gehütet von den Medizinfrauen und -Männern, den SchamanInnen und HeilerInnen. Nun öffnet es sich mehr denn je und unsere Zellen geben die Erinnerung frei. Eine Botschaft der Hopi Ältesten lautet: „…..Wir sind die, auf die wir gewartet haben..“ Dies ist ein Satz, der mit großer Resonanz in mir nachklingt. Und ich kann mir gut vorstellen, dass jeder, der in diese Arbeit kommt, einen mutigen Schritt in Richtung Heilung wagt, ein Flügelschlag des Schmetterlings, den das ganze Universum spürt   .   silence

Was heißt dies für die Transformationsarbeit? Was geschieht da?
Wie kann ich ich mir eine Sitzung vorstellen?

In der Transformationsarbeit als Einzelarbeit geht es zunächst darum, herauszufinden, um was es wirklich geht bei der jeweiligen belastenden Situation oder Krankheit.Was ist wirklich das Thema, das unter der Geschichte liegt?
Damit Heilung geschehen kann, müssen wir gemeinsam das Ursprungsthema, die Ursprungswunde finden. Dies ist in unserem leuchtenden Energiefeld wie eine Blaupause, ein Abdruck gespeichert und reproduziert sich in unserem Leben ständig auf´s Neue, bis es geheilt oder aufgelöst ist.

Meist sind wir alle recht kreativ in der Verpackung dieser alten Geschichten, erfinden unzählige Versionen, doch letztlich geht es immer um dieselbe alte Wunde. Vielleicht kennen Sie das: dass Sie immer wieder über dieselben Schwierigkeiten stolpern, in Ihrer Familie ähnliche Krankheitsbilder sich wiederholen, Sie in Beziehung oft dieselben unguten Rollen einnehmen, der Körper zeigt mit Symptomen oder einem manifestierten Krankheitsbild, dass es da etwas anzuschauen gibt…….

Nun haben wir einige Möglichkeiten, zu arbeiten. Hier einige Dinge, die ich bisher lernen durfte und die mir aus meinem „Medizinkoffer“ zur Verfügung stehen : Folgendes oder einiges davon kann Bestandteil Ihrer(!) Sitzung sein:

Arbeit in den Energiefeldern: Dies ist eine von mir selbst entwickelte Methode der Transformationsarbeit . Hier schaffen wir ähnlich dem Familienstellen mit Hilfe von Gegenständen oder Kissen das aktuelle Energiefeld und ich lade Sie ein, hineinzugehen, hineinzuspüren und führe Sie mit gezielten Fragen durch den Prozeß. Wahrscheinlich stellen Sie mit Staunen fest, wie sich dieses Energiefeld während der Arbeit verändert und sich deutlich eine oder mehrere Türen zeigen, die Sie als nue Wege wählen und gehen können.

Illumination: ist eine Methode, Abdrücke (= gespeicherte belastende Informationen) aus dem leuchtenden Energiefeld herauszulösen. Hier arbeite ich mit dem entsprechenden Chakra und mit Hilfe eines Kujas (das ist spezieller Medizinstein, in den Sie zuvor Ihr Thema hineingepustet haben.)

Extraktion: kristallin: die schwere Energie (ein Trauma oder ähnliches) hat sich im Energiefeld als für den Schamanen wahrzunehmende Form kristallisiert. Ich entferne diese kristalline Form (energetisch). fließend: manchmal huschen Erlebnisse oder Fremdenergien fließend durch unser Energiefeld. Dies können Verstorbene oder deren Erinnerungen oder verirrte spirits sein, die den Weg aus unserem Energiesystem nicht allein herausfinden. In diesem Fall arbeite ich mit einem speziellen Kristall.(siehe auch „Arbeit mit den Verstorbenen“).

Seelenrückholung: Hier gehe ich für Sie auf Reisen in die untere Welt (für die Schamanen ist das der Ort den wir Un- oder Unterbewußtsein nennen.). Ich mache mich dort auf die Suche nach verlorenen Aspekten Ihres Selbst, sogenannte Seelenteile, und bitte diese, mit zu Ihnen in die bewußte Welt zurückzukommen. Manchmal spüre ich blockierende Energien auf. Dann arbeite ich mit dem Kristall.

Glaubenssätze und Alte Verträge aufspüren und auflösen, lebensbejahende Verträge schaffen:
Es ist gar nicht selten, daß wir nach Glaubenssätzen leben, die nicht unsere eigenen sind oder unser ganzes Leben auf die Erfüllung alter, manchmal generationsübergreifender Vertäge ausrichten. Die Auflösung und lebensbejahende Umformulierung solcher Verträge kann unser Leben völlig verändern.

Innere Kind Arbeit: Transformationsarbeit ist immer auch mit der Begegnung mit dem Inneren Kind verbunden:
Als „Inneres Kind“ benennen wir jene Teile, die ungelebt, ungeliebt, verletzt oder unter sonstigen Umständen in unser Unterbewußtsein verdrängt wurden. Wir spüren diese Anteile auf und erfahren die unbeschreiblichen Momente des „Ganzwerdens“, Momente der Erlösung und Heilung, wenn der lebendige, ungezähmte, ursprüngliche Anteil zu uns zurückkommt.

Arbeit mit den Ahnen :
Manchmal sterben Menschen im Schock, wissen nicht, daß sie tot sind oder Verwandte wollen sie nicht gehen lassen.
Wir haben wahrlich vergessen, wie man stirbt und noch mehr, unsere Toten auf ihrem letzten Weg zu unterstützen.
Auch kommt es vor, dass wir einfach nicht die Gelegenheit hatten, uns angemessen von einem lieben Freund oder Verwandten zu verabschieden. Unerledigte Angelegenheiten oder Dinge, die nie verziehen worden sind,binden an die Person und die Vergangenheit.

So irren viele Spirits, oder Aspekte von ihnen, zwischen den Welten herum. Sie sind verwirrt und können sich auch an Energiefelder der Lebenden hängen. Oder sie bleiben an ihnen zu Lebzeiten wichtigen Orten gebunden.

Es gibt keinen Grund, Angst vor diesen Spirits zu haben, sie brauchen einfach ein wenig Hilfe, ihren Weg zu finden, und dabei können wir sie sehr unterstützen. Findet ein solcher Spirit in die Freiheit, den Weg nach Hause ins Reich der Ahnen, so ist das oft im ganzen Familiensystem als große Erlösung zu spüren.
Ich kann gar nicht genug betonen, von welch unschätzbarem Wert diese Erlösungsprozesse sind und welche Heilung sie bewirken.

spontane Rituale: sind genau das: spontane Rituale.

Innere Reisen: geführte innere Reisen, um einem Stück sich Selbst zu begegnen in einer anderen Ebene.Dies kann der eigene Selengarten sein, eine Entdeckungsreise ins Unbewusste oder auch in Richtung Zukunft oder den Ort jenseits der Zeit. Essenz.

 Vielen Dank für DEIN VERTRAUEN – hier geht es zu >>> MAJESTIC ELEMENTS

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr Interesse an den Beiträgen und Artiklen von Brigitte und mir habt.
Hier eine kleine Auswahl unserer Veröffentlichungen mit der sagenhaften Unterstützung unserer Verleger:

 


Comments are closed.