DEUTSCHE HEILERSCHULE - AKADEMIE FÜR ENERGIEHEILKUNDE BEI MÜNCHEN • Ausbildungen Seminare Geistige Heilarbeit • Geistiges Heilen, Geistheiler, Geistheilen, Geistiges Heilen Ausbildung

Spirituelles Abnehmen – die andere Art der Diät



Hin und wieder stellt man mir die Frage: Kann man Spirituell abnehmen?

Die Frage lässt sich hier nicht mit einem Satz beantworten. Wichtig ist, das man vorab sich selbst die Frage stellt: „ Was ist für mich persönlich Spiritualität?“

Spirituelles Essen mit Liebe Spirituelles Essen mit Liebe[/caption]Spiritualität (von lat. spiritus ,Geist, Hauch‘ bzw. spiro ,ich atme‘ – wie altgr. ψύχω bzw. ψυχή, siehe Psyche) bedeutet im weitesten Sinne Geistigkeit und kann eine auf Geistiges aller Art oder im engeren Sinn auf Geistliches in spezifisch religiösem Sinn ausgerichtete Haltung meinen. Spiritualität im spezifisch religiösen Sinn steht dann auch immer für die Vorstellung einer geistigen Verbindung zum Transzendenten, dem Jenseits oder der Unendlichkeit. (Quelle: Wikipedia)

Der Ansatz der Spirituellen Diät beruht darauf, dass wir vor der Handlung (Aktion: Ernährung, Bewegung), vor dem eigentlichen „Abnehmen“, die Gedanken, der Glaube und die Emotionen in den Fokus rücken lassen.

Warum machen Diäten und Fastenkuren den einen Menschen schlank, den anderen aber nicht? Essen allein macht überhaupt nicht dick. Jeder Mensch kann von jetzt auf gleich abnehmen und das gewünschte Gewicht halten, wenn er ganz genau weiß, warum er übergewichtig ist.

Ayurvedische Ernährung

Die altindische Lehre vom Leben findet immer mehr Fans in den westlichen Breiten. Doch nicht nur Stirnölgüsse, entspannende Massagen oder die medizinische Anwendung machen aus der traditionellen Heilkunst ein philosophisch-spirituelles Ganzheits-Konzept. Auch die ayurvedische Ernährungslehre ist Teil dieser alten angewandten Lebenswissenschaft.

Den besonderen Reiz für den modernen Menschen macht mit Sicherheit der individuelle Aspekt der ayurvedischen Ernährung aus, meint Kerstin Rosenberg, Leiterin der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein. Das Ayurveda-Motto: Jeder is(s)t anders und benötigt entsprechend seiner Konstitution, Lebensweise und Belastungsfaktoren unterschiedliche Nahrungsmittel und Zubereitungsformen, um sein körperliches und emotionales Gleichgewicht zu erhalten oder wieder zu finden.

„Damit verbindet die tägliche Ernährung eine gesundheitsbewusste Selbsterfahrung und -verantwortung mit praktischen Alltagstipps und kreativen Kochrezepten“

Als Teil der Heilkunde aus dem fernen Indien spielen auch in der Ernährungslehre die so genannten Doshas eine entscheidende Rolle. Doshas sind die drei Temperament-Typen, die man in der indischen Lehre unterscheidet. Das heißt: Die Ernährung richtet sich nach der individuellen Dosha-Verteilung im Körper. Vata steht für die Naturelemente Luft und Äther, Kapha für Erde und Wasser und Pitta für Feuer. Ein Ayurveda-Arzt kann den Konstitutions-Typen feststellen. Er findet durch verschiedene Untersuchungen (unter anderem Puls- und Urinuntersuchung) heraus, welche Kräfte den Körper durchfließen und vor allem: in welchem Verhältnis die entsprechenden Doshas zueinander stehen. Diese Doshas oder „Bioenergien“ gilt es – so besagt es die ayurvedische Ernährungslehre – in Balance und Harmonie zu halten.

Die Ernährungsberatung

Ob interessante Tests, aktuelle Informationen rund um Ernährung oder aufschlussreiche Checks: Im Rahmen einer objektiven Ernährungsberatung des DGE Blogs werden Ihnen jede Menge Tools und Services bereit gestellt, die Sie auf Ihrem Weg zu einem ausgewogenen Essverhalten und mehr Vitalität unterstützen.

Mit dem Ernährungs-Coach können Sie unter anderem bei einer Diät Ihre Erfolge genau nachvollziehen und Ihre Ziele jederzeit anpassen. Grafiken protokollieren Ihren Gewichtsverlauf und veranschaulichen Ihre persönliche Entwicklung. Der dazugehörige Kalender hilft Ihnen, Empfehlungen, Fitnesseinheiten und Rezeptpläne im Blick zu behalten. Dieser Test von mehreren Diäten ist ein wunderbares Fundament auf das man keinesfalls beim spirituellen Abnehmen verzichten sollte.