Schützen Einweghandschuhe vor Bakterien und Keimen?



Einweghandschuhe sind erschwinglich und bequem. Sie bieten Schutz und werden verwendet, um Hygienestandards in vielen Branchen zu halten. Die Art der Handschuh die man verwendet, werden durch die Aufgaben, Gefahren und Vorgehensweisen in den einzelnen Arbeitsplatz diktiert. Situationen.

Doch bieten Einweghandschuhe wirklichen Schutz vor Bakterien und Keimen?

Die Arbeit mit Lebensmitteln

Einweg-Handschuhe werden in Küchen als eine Maßnahme zur Sicherung des Umgang mit Lebensmitteln eingesetzt. Mit ein paar einfachen Regeln können Sie sicher sein, dass die Einweg-Handschuhe in der besten Weise verwendet werden, und sie erfüllen die Funktion der Sicherstellung einer besseren Lebensmittelsicherheit.

Bei der Arbeit mit Menschen

Einweg-Handschuhe werden verwendet, um sich gegen die Verbreitung von Keimen und Bakterien von anderen Personen zu schützen. Generell ist beim aus- und anziehen oder abziehen Achtsamkeit geboten um sie möglichst steril sein.

Hier ein paar Tipps für den Umfang mit Einweghandschuhen:

1. Vor dem Tragen der Handschuhe
Vor dem Tragen von Latexhandschuhen für die Arbeit mit einem Menschen, vergewissern Sie sich das dieser nicht allergisch auf Latex ist. Wenn er es ist,  können man auch Vinyl-Handschuhe verwenden. Eine Latex-Allergie kann eine Anaphylaxie-Reaktion auslösen, die sein Leben bedrohen können.

Waschen Sie Ihre Hände vor dem Anziehen von Einmalhandschuhen. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Berühren der Handschuhe und halten somit alle Verunreinigungen auch innerhalb den Handschuhe fern.

2. Beim Tragen der Handschuhe
Setzen Sie diese Art der Einmalhandschuhe ein, wenn Kontakt mit einem Menschen und seiner Körperflüssigkeiten geplant ist. Auch stark schwitzenden Menschen sollte eine vor Körperkontakt ein Handschuh jeder Zeit getragen werden. Handschuhe müssen zwischen Behandlungen mit den gleichen Patienten nicht ausgetauscht werden, allerdings sehr wohl wenn Sie mit einem neuen Klienten arbeiten. Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie Bandagen, verschmutzte Folien und andere Gegenstände entsorgen, die in Kontakt mit Körperflüssigkeiten dritter gekommen sein könnten.

Halten Sie Ihre Nägel kurz, denn scharfe Fingernägel durchstechen einen Einweg-Handschuh. Da Handschuhe nicht vor Einstichen durch scharfe Gegenstände schützen, muss so besondere Vorsicht geboten werden, was den Umgang mit Nadeln und anderen scharfen Instrumenten angeht.  

3. Die Entsorgung der Handschuhe
Entsorgen Sie die Handschuhe in einem Behälter für medizinische Abfälle, wenn diese mit irgendwelchen Körperflüssigkeit Kontaminiert wurden. Wenn nicht, können diese durch das Einwickeln in eine dichte Plastiktüte entsorgen.

Entfernen Sie die Handschuhe, indem sie diese vom dem Handgelenk auswendig abziehen. Berühren Sie nicht die Außenseite des Handschuhs mit der bloßen Hand. Hände waschen nicht vergessen.


Comments are closed.