DEUTSCHE HEILERSCHULE - AKADEMIE FÜR ENERGIEHEILKUNDE BEI MÜNCHEN • Ausbildungen Seminare Geistige Heilarbeit • Geistiges Heilen, Geistheiler, Geistheilen, Geistiges Heilen Ausbildung

Botschaften der Geistigen Welt


Die geistigen Gesetze des Lebens – die Spielregeln in dem Spiel Leben Teil 1



In diesem Artikel geht es um die geistigen Gesetze. Wie schon mehrfach erwähnt, sind sie die Spielregeln in dem Spiel Leben. Diese Gesetze stehen über alles, auch über jedes von Menschen gemachte Gesetz. Sie gelten für alle, egal auf welchem Kontinent der Mensch wohnt. Diese übergeordneten Gesetze ermöglichen erst das Leben! Sie sind schon sehr lang bekannt, jedoch wurde ihr Wissen unterdrückt, um Macht über die Menschen zu erlangen.   Das Verständnis der geistigen Gesetze ist die zwingende Voraussetzung, um zu verstehen, wann und wie Du heil werden kannst. –  7 hermetischen Prinzipien Viele von uns haben gelernt, die Schöpfung ist eine Laune der Natur, alles geschieht zufällig. Immer noch wird der große Witz Darwinismus gelehrt, obwohl selbst die moderne Wissenschaft langsam begreift, alles geschieht nach einem geregelten klaren Prinzip und einer festen Ordnung. Da muss es eigentlich mehr geben, nämlich der göttliche Funke. Das beste Beispiel: Nimm ein Buch, eine lose Blattsammlung, nehme die Halterung heraus, die die Blätter zusammenhält und wirf das Buch in die Luft. Was glaubst Du, geschieht? Landet das Buch so auf dem Boden wie es vorher war? Sicher nicht! Den Versuch kannst Du so oft wiederholen wie Du willst. Es entsteht Unordnung. Unter der bisherigen […]

Kollektives Bewusstsein – der Urstoff allen Seins



  Unser kollektives Bewusstsein wandelt sich.Immer mehr Menschen begreifen, dass, alles was existiert, Lichtenergie ist und aus dieser Lichtenergie alles erschaffen wurde. Der Urstoff allen Seins sind die Gedanken. Wir beginnen zu begreifen, dass wir durch unsere Gedanken Schöpfer sind und in Folge dessen verantwortlich für das Erschaffene.   1975 wurde, durch den deutschen Biophysiker, Prof. Pop, mit einem Restlichtverstärker zum ersten Mal Licht in unseren Zellen sichtbar gemacht. Die Biophotonen-, Quanten-, sowie zahlreiche andere Forschungsgebiete, beginnen unser Weltverständnis zu revolutionieren. Damit wurde der Prozess eines vollkommen neuen Bewusstseins, eines Paradigmenwechsels, eingeleitet. Der Mensch in Licht-Information mit Allem-was-ist. Der Schöpfer befindet sich in einem Lichtdialog mit dem Erschafften! Alles im Leben befindliche, persönlich und gesellschaftlich, wird bestimmt allein schon deshalb, dass wir bestimmte Gedanken und Gefühle, und damit individuelle und kollektive Ziele, bewusste und unbewusste Bewertungen und Orientierungen haben. Daraus folgt, dass wir uns dieser bewusst werden müssen, um sie in etwas Lichtvolleres  zu transformieren. Tun wir dies nicht, unterwerfen wir unseren Willen und lassen uns von unseren unbewussten Gedankenmustern willkürlich steuern. Durch Bewusstsein übernehmen wir die Herrschaft unserer Gedanken und die Verantwortung für die daraus entstandenen Folgen. Was hat kollektives Bewusstsein mit Reinkarnation zu tun?   Die Reinkarnation, der […]

Alles ist da – die Fülle ist bereits in uns



Wie oft sind wir unzufrieden und wollen unbedingt, daß etwas in Erfüllung geht, daß sich jemand meldet, das wir etwas bekommen, daß wir uns etwas leisten können, daß sich unser Leben ändert, daß sich das Wetter endlich ändert, und so fort.   Unzufriedenheit ist eines der verbreitetsten negativen Gefühle, die uns täglich, stündlich, ja manche sogar minütlich quälen. Wenn wir in diesen Phasen der Selbstqual inne halten, und uns hinsetzen, um in uns hinein zu fühlen, einfach nur dasitzen, und uns selbst beim Atmen beobachten, und dies vielleicht 10-15 Minuten durchhalten, dann werden wir plötzlich merken, dass von Atemzug zu Atemzug die Sachen die uns zuvor noch so sehr gequält haben, weiter weg rücken. Es beginnt sich ein Frieden einzustellen, und aus dem zuerst so stark empfundenen Gefühl des Mangels entsteht ein Gefühl der Fülle, Frieden dehnt sich aus, und ein wunderbares Gefühl des Reichtums stellt sich ein. Wir erfahren einen Glückszustand, der ja eigentlich nicht zu erklären ist. Wir haben doch noch nichts von den Wünschen erfüllt bekommen, die wir eingangs aufgezählt haben. Wie kann ich denn dann Glücklich sein, wenn sich im Außen nichts verändert hat? Das ist eine gute Frage, auf der anderen Seite kennen wir das […]

Der Glückstrainer in DIR – wie uns unsere Grundinstinke beeinflussen!



  Liebe Freunde der Deutschen Heilerschule, Liebe Leserinnen und Leser,   vorab einen kleinen Ausflug in die Rechtschreibung – ich schreibe hier Glücklichsein bewusst zusammen da dies für mich ein Zustand, also ein Abstraktum (etwas Nichtgegenständliches) und somit ein Substantiv (Hauptwort – finde ich eigentlich treffender) ist. Ja – was braucht man zum Glücklichsein? Diese Frage ist sicherlich so alt wie die Menschheit selbst und die Antworten ebenso reichhaltig wie widersprüchlich. Jeder von uns verfolgt sein eigenes Konzept zu einem glücklichen Leben. Möglicherweise ist man sich in einigen Punkten darüber einig, dass dies und jenes wichtig ist. Es gibt, glaube ich, jedoch kaum zwei Menschen, die den gleichen Weg zum Glück einschlagen. Somit ist jeder in dieser Hinsicht einzigartig. Einer aktuellen Sozialstudie nach streben 50 % der Bevölkerung als höchstes Ziel an, glücklich zu werden. Das sind alleine im deutschsprachigen Raum 50 Millionen Menschen! Was ist denn Glücklichsein wirklich? Nur wenige wissen, dass sich die Wissenschaft in den letzten Jahrzehnten sehr ausgiebig mit dem Thema Glück befasst hat und zu außerordentlich interessanten Ergebnissen gekommen ist. In den USA stattete man – innerhalb einer Studie – Lotto – Gewinner und Querschnittsgelähmte mit einem Piepser aus, der sie mehrere Tage lang alle […]

Wie innen so außen – aus heiterem Himmel



Manchmal ist es verrückt zu beobachten, wie wir oftmals auf bestimmte Charaktere wirken. Manche Menschen scheinen uns nahezu zu suchen und zu finden, ob wir wollen oder nicht. Leider sind es oftmals jene, die sich unserer Energie bedienen, oder sich unsere Eigenschaften zueigen machen. Wie kommt es, dass wir auf manche nahezu magnetisch reagieren? Wer um die Eigenschaften der Energien weiß, weiß auch, dass sich Energien nicht nur ergänzen, sondern auch anziehen. Ein Mensch dessen Bedürfnis und Wunsch daraus besteht, anderen zu helfen, wird jene anziehen die Hilfe benötigen. Aber gerade diese Menschen laufen stets Gefahr, ein leichtes Opfer derer zu sein, die dieses Hilfsbedürfnis ausnutzen. Wie oft habe ich schon von Ratsuchenden gehört: “Alle jammern mir die Ohren voll, nur für mich ist niemand da…” Meine Antwort darauf ist meist: “Du brauchst auch niemanden anderen, weil Du deine eigene Kraftquelle bist.” Wenn wir immer nur für andere da sind und nur geben anstatt zu nehmen, ist irgendwann ein Punkt erreicht, an welchem unsere Kraftquelle nicht mehr schnell genug nachfließen kann. Man nimmt uns mehr Energie, als wir selbst zur Verfügung haben und nicht selten schafft man es rechtzeitig STOPP zu sagen – wenn überhaupt. Warum wir nun das anziehen, […]

Botschaften der Geistigen Welt April 2014



Diskutiere über diesen Beitrag jetzt gleich im Heilerforum der Deutschen Heilerschule! Hier finden auch Schüler und Interessierte des Bildungsinstitutes für Energieheilkunden die Möglichkeit für einen Austausch auf hohem Niveau. – (1) Beiträge Neues kann beginnen. Emotionale Wellen werden kleiner und ruhiger. Mühe und Anstrengung haben sich gelohnt. Situationen, Emotionen klären sich und machen Platz für etwas Neues, für Veränderungen, die  sich langsam und zaghaft ihren Weg bahnen. Für manche fühlt es sich noch sehr vorsichtig an, aber die „Geburt“ des Neuen ist in vollem Gange. Die Zeit für den Neubeginn ist reif! Die ersten Wurzeln haben sich verankert. Nun ist es Zeit diese zu pflegen und zu gießen. Ohne eine gewisse Anstrengung und Fleiß, werden sich die Wurzeln, die sich bereits für die Veränderung / Neubeginn gebildet haben, wieder vertrocknen. Getreu dem Sprichwort: „Ohne Fleiß kein Preis“ ist nun Ausdauer gefordert. Mit Fleiß und Disziplin kann nun die ausgebrachte Saat zum Keimen gebracht. Fleiß und Disziplin haben sich gelohnt. Die Saat ist aufgegangen und trägt die verschiedensten Früchte. Nun ist es Zeit alles zu einem Ganzen zu vereinen. Hierzu ist es wichtig die „Ernte“ aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten um so zu erkennen, was und wie alles zusammengehört. Getreu den […]